Herzlich willkommen auf der Homepage der Otto-Lilienthal-Schule

 

 

 

 

 



Distanzunterricht vom 11.bis 29.Januar 2021

 

- alle  Klassen werden im Distanzunterricht per Teams beschult

- SchülerInnen der Notbetreuung werden dazugeschaltet

- Klassenarbeiten sind bis 31.1. ausgesetzt.

- Krankmeldungen von SchülerInnen, die nicht per Teams unterrichtet werden können, bis 7.30 Uhr per Mail an 160581@schule.nrw.de melden.

- bitte den Vertretungsplan beachten.

 

 

Informationen für Eltern  der Jahrgangsstufe 4:

 

wir haben Flyer gedruckt, die nach dem Lockdown an die Grundschulen verteilt werden. Informieren Sie sich gerne auch über unsere Homepage.

 

Sollten Sie weitere Fragen haben, wenden Sie sich gerne per Mail an 160581@schule.nrw.de . Ich beantworte Ihre Fragen gerne.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Stephan Unnold-Hummel

- Schulleiter- 


die Klasse 10b bedankt sich bei ihren Lehrern und Lehrerinnen, die sie auch digital unterrichteten. Eine tolle Aktion. DANKE dafür!

Corona-Sicherheitsvorkehrungen für den  Schulbetrieb 

 

  • alle tragen auf dem Hof, im Haus und im Unterricht den Mund-Nasenschutz. 
  • die Lerngruppen werden auf dem Hof vom Fachlehrer abgeholt, Abstandsmarkierungen sind zu beachten
  • Es gibt eine verbindliche Aufstellordnung
  • Vor Betreten des  Schulgebäudes werden die Hände desinfiziert
  • es gibt eine verbindliche Sitzordnung
  • in den Pausen gibt es jahrgangsbezogene Aufenthaltsbereiche 
  • Wir beachten die AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Atemschutzmaske)
  • alle 20 Minuten werden die Räume stoß- und quergelüftet
  • in den Pausen werden die Räume gelüftet
  • im gesamten Gebäude sind Abstandsmarkierungen, die es zu beachten gilt
  • Die Treppenhäuser und Flure sind als "Einbahnstraßen" markiert
  • die Räume sind mit Seife und Einweghandtüchern ausgestattet
  • Schüler mit Krankheitssymptomen nehmen nicht am Unterricht teil. Auch bei Schnupfen bleiben die Schüler 24 Stunden zuhause
  • das Sekretariat ist je nur von einer Person zu betreten
  • nach Unterrichtsende verlassen die Schüler direkt das Schulgelände, um Menschenansammlungen zu vermeiden
  • Mutwilliges Zuwiderhandeln führt zu Unterrichtsausschluss

 

 

 

 

 

 

 

 

 Sehr geehrte Besucher unserer Homepage, 

 

schön, dass Sie sich für die Internetseite der Otto-Lilienthal-Schule interessieren. Unsere Schule liegt in Köln-Wahn nahe des Köln-Bonner-Flughafens.

 

Der Name "Otto Lilienthal" steht für die unterschiedlichen Ebenen des Lernens. Wäre Lilienthal kein experimentierfreudiger Wissenschaftler gewesen, wäre er sicher nicht als Pionier des Fliegens in die Geschichte eingegangen. So werden auch der Wissenserwerb und die Wissensvermittlung an unserer Schule GROSSGESCHRIEBEN.  Methodische Kompetenzen, die zum Erwerb des Wissens führen, üben wir ein und wenden wir dem Inhalt entsprechend an.

 

Lilienthal wollte das Fliegen aber nicht zum Selbstzweck nutzen, sein Ziel war es, die Menschen geographisch einander näher zu bringen. Sein Vermächtnis sehen wir darin, die Menschen heute näher zu bringen, was Toleranz voraussetzt. Toleranz wiederum setzt das Wissen um des anderen voraus. So spielt das Miteinander, die tolerante Begegnung im täglichen Schulalltag eine wichtige Rolle. Gewalt und Rassismus jeder Art lehnen wir entschieden ab. In diesem Sinne nimmt die Wertevermittlung und das soziale Lernen großen Raum ein.

 

Wir begegnen uns respektvoll, offen, freundlich und tolerant. Dies sind für uns keine altmodischen Tugenden, sondern Basiselemente menschlichen Miteinanders.

 

Wir heißen Sie im Geiste Otto Lilienthals recht herzlich willkommen auf unserer Homepage.

 

Stephan Unnold-Hummel

-Realschulrektor-